Oberpfälzer Gauverband

Hutzerabend in Trisching

Der Heimat- und Trachtenverein "D`Friedrichsbergler" Trisching e. V. hatte am 28. Februar seinen Hutzerabend im Vereinshaus. Bei Hutzl in da Brüh und Reienknedl mit Holzofenbrot, Butter und Käs liesen es sich die Gäste gut gehen. Dazu gehört auch eine zünftige Musik die die Trischinger Trachtenjugend übernahmen. Zusammen mit Harmonika Franz aus Saltendorf spielten sie gekonnt auf und die Gäste waren hellauf begeistert.

Hutzerabend oder Hutzergi war früher, bevor es Fernseher gab, eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Da ging es in den Hutzerhäusern recht zünftig zu. Diesen Brauch hat der Trachtenverein übernommen und pflegt ihn schon fast 50 Jahre.

Der Hutzerabend wird immer in der Fastenzeit abgehalten, deshalb gibt es dazu nur Fastenspeisen und a guats Bockbier.



a Schalln Huzl und a Daler Reienködl




Brotzeit: a ausgrüa´da Butter, a Daler Reienknödl, a Kerwl Bruot und a Schalln Huzl




Die Kindermusikgruppe des Vereins




an der Gitarre Felicitas Hölzl, an der Steirischen Nicol Hierl und der Harmonika Franz