Oberpfälzer Gauverband

Adventsingen des Gebiet Süd

Bereits seit vielen Jahren lädt das Gebiet Süd am 4. Adventsonntag zum Adventsingen ein. In diesem Jahr organisierte die Eghalanda Gmoi Josef Hofmann aus Regensburg das Konzert in der Pfarrkirche St. Anton in Regensburg. Gebietsmusikwart Karlheinz Jaroschik und 2. Gebietsvorstand Stefan Flexeder konnten ca 350 Zuhörer in der gutbesuchten Kirche begrüßen. Mucksmäuschenstill wurde es dann, als das Bläserquartett der Gaukapelle Beratzhausen mit einer Adventweise die Zuhörer aus der Hektik der Vorweihnachtszeit in die „Stade Zeit“ hinüberführte. Desweiteren spielten und sangen aus den Trachtenvereinen Stoarosn Sinzing, Eghalanda Gmoi, Naabtaler Etterzhausen, Almrausch Stamm Regensburg und D`Labertaler Beratzhausen. An der Orgel begleitete Werner Zagler die Gemeinde bei gemeinsamen Adventliedern. Die Zwischentexte schrieb Manfred Rohn. Diese spannten einen Bogen von der Herbergsuche vor über 2000 Jahren bis hin zu Herbergs- und Schutzsuchende, die jetzt in unserem Land sind. Als zum Ende der Veranstaltung um eine Kollekte zu Gunsten der Flüchtlingsarbeit in der Pfarrgemeinde gebeten wurde, konnten 800,- Euro gesammelt werden, die von der Männergesangsgruppe „3 falsche Töne“ des Trachtenvereins Almrausch Stamm Regensburg auf runde 1.000,-- Euro aufgestockt wurden. Die Spende wurde sofort an Pfarrer Anton Hierl übergeben.