Oberpfälzer Gauverband

Gebiet Süd - Wechsel in der Führung

Nach 20 Jahren als Gebietsvertreter Süd stellte sich Erwin Regensburger nicht mehr zur Wahl. Im Rahmen der Gebietsversammlung wurde Erwin würdig verabschiedet. Stefan Flexeder dankte Erwin für seinen unermüdlichen Einsatz für die Trachtenbewegung und die Vereine im Gebiet Süd, denen er immer wieder mit Rat und Tat zur Seite stand.

Erwin Regensburger ist am 30. Oktober 1952 geboren und trat bereits am 01.01.1959 dem Trachtenverein D´Rosenthaler Painten bei, dem er immer noch die Treue hält. Dort wirkte er von 1973 bis 1983 als 1. Vortänzer und Vorplattler. Im Heimatverein ist er seit dem 06. Januar 1973 bis dato 1. Vorstand und prägt das Vereinsleben und den Zusammenhalt. Für diese umfangreiche Tätigkeiten erhielt er große Auszeichnungen.

1997 Verleihung der Ehrenurkunde und Ehrennadel in Gold für Verdienste in der Jugendarbeit der Landesjugend des Bayerischen Trachtenverbandes
2001 ernannte ihn der Oberpfälzergauverband zum Gauehrenmitglied. 2009 erhielt er das Ehrenzeichen des Bayrischen Ministerpräsidenten.
2011 wurde er mit der Gauehrung für 40 Jahre aktive Trachtenarbeit.

Das Gebiet ist Stolz und Dankbar bisher unter so einer kompetenten Führung gestanden zu haben. Aber wir vergönnen Erwin auch etwas mehr Freizeit. Dafür wurde ihm ein paar Flascherl Feierabendbier und ein Präsentkorb überreicht.

Sichtlich gerührt nahm Erwin den Dank entgegen, nicht ohne das Versprechen kundzutun, auch weiterhin der Trachtensache treu zu bleiben.