Oberpfälzer Gauverband

Gauehrenmitglied Axel Heinemann feiert seinen 80. Geburtstag

Seinen 80.Geburtstag konnte das Gauehrenmitglied Axel Heinemann im Kreise seines Alpiner Vereins aus Regensburg feiern. Die beiden Vorstände Joachim Rogowsky und Thomas Luger gratulierten dem rüstigen Jubilar im Namen der Vereinsmitglieder und dankten ihm für sein riesiges Engagement in der Trachtenbewegung, das er mittlerweile schon über 60 (!)Jahre einbringt. Axel ist im lettischen Riga geboren und war bis 1976 Mitglied der Eghalanda Gmoi „Josef Hofmann“ Regensburg, wo er auch seine unvergessene Gattin Resi, ebenfalls eine Trachtlerin aus Leib und Seele, kennenlernte. Beide wurden dann Mitglied beim „Alpiner Verein“ Regensburg, in dem Axel bis heute fast jede Veranstaltung in- und außerhalb des Vereins als stolzer Trachtenträger und Ehrenmitglied wahr nimmt. Von 1969 bis 1974 war Axel Leiter der Laienspielgruppe der „Volksmusikgruppe Egerland“, 1973 wurde er Gaupressewart. Dieses Amt hatte er bis 2002 inne, zugleich war er auch Pressewart des Gebietes Süd. 1983 bis 1985 war er Mitglied in der Schriftleitung des HTB, 12 Jahre Pressewart der Interessengemeinschaft der Regensburger Trachtenvereine. 1994 erhielt Axel Heinemann die goldene Ehrennadel des Oberpfälzer Gauverbandes und für seine 40 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit wurde ihm 1996 die Bundesverdienstmedaille verliehen. Zusammen mit seinen 3 Kindern und den Enkelkindern konnte Axel auch im Rahmen einer weiteren Feier ein große Anzahl von Vertretern aus ihm lieb gewonnenen Vereinen und Verbänden begrüßen. Die Vereinsmusiker der „Alpiner“, verstärkt durch Axels Sohn Harald, ließen es sich nicht nehmen, dem Jubilar bei beiden Feiern aufzuspielen. Die Alpiner und seine vielen Freunde aus der Trachtenbewegung wünschen ihm weiterhin viel Gesundheit und viele weitere Jahre im Kreise seiner Trachtler.