Oberpfälzer Gauverband

Musikantensitzweil in Edelsfeld

Eckehard Papenfuß, Gebietsvertreter im Gebiet West im Oberpfälzer Gauverband, hat am 24.09.2016 zur 1. Musikantensitzweil nach Edelsfeld im Hotelgasthof Greif eingeladen. Zusammen mit Wilhelm Ertel wurde im Vorfeld ein passendes Lokal für diese Veranstaltung ausgesucht und nach längerem hin und her auch endlich gefunden. Somit konnten auch die Vereine eingeladen werden. Zur Musikantensitzweil fanden sich dann am 24.09.2016 um 19:00 Uhr vier Vereine ein, die diese Veranstaltung mitmachten. Diese waren: Erz- und Eisenwalzerboum Sulzbach, der Stamm Sulzbach Rosenberg, D´Ossinger Königstein und D´Vilstaler Haselmühl – Kümmersbruck. Aus diesen vier Vereinen wurde mit 5 Gruppen gespielt und gesungen. Als Gäste waren anwesend, Gauvortänzerin Christa Binner mit ihrem Gatten, Wilhelm Binner, Gebietsvertreter im Gebiet Nord. Durch den Abend führte Wilhelm Ertel, der für seine Ansagen und Anektoden bekannt ist dies wieder hervorragend machte. Es spielte vom „Trachtenverein Stamm Sulzbach Rosenberg“ eine Gruppe der „Kirwamusikanten“ unter der Leitung von Michael Haberberger und die „Kindergruppe“ vom „Trachtenverein Stamm Sulzbach Rosenberg“ unter der Leitung von Manuela Haberberger zeigten uns ihr großes Können. Zünftig spielte uns die „Mülchbanklmusi“ von den „Erz- und Eisenwalzerboum“ ein paar lustige Stückl´n auf. Pesold Paul und Guttenberger Kilian vom Trachtenverein „D´Ossinger Königstein“ zeigten uns, dass man auch zu zweit eine gute Gruppe sein kann und spielten und sangen für uns kräftig auf. Natürlich durfte auch getanzt und mitgesungen werden. Die 5. Gruppe bildeten dann Markus Gais vom Trachtenverein „D´Vilstaler Haselmühl – Kümmersbruck“ und verschiedene Teilnehmer und Zuschauer, die sich der Markus wahllos aus den Reihen aussuchte. Hier wurde ebenfalls kräftig mitgesungen und geschunkelt was das Zeug hielt. Im Großen und ganzen eine gelungene Veranstaltung. Die Musikanten und Teilnehmer waren zufrieden und der Abend verlief viel zu schnell. Am Ende der Veranstaltung bedankte sich Gebietsvertreter Eckehard Papenfuß und Wilhelm Ertel bei den Musikgruppen für ihre Darbietungen und den Teilnehmern und für ihr Kommen und hoffen auf eine baldige Fortsetzung dieser Veranstaltung.