Oberpfälzer Gauverband

Ehrungen des Trachtenverein Auerbach

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Heimat- und Volkstrachtenvereins Auerbach e.V. am 08.0.1.2017 wurden Ehrungen für langjährige verdiente Mitglieder durchgeführt.

60 Jahre ist Adolf Höller Mitglied beim Heimat- und Volkstrachtenverein Auerbach, seit 2002 auch Ehrenmitglied. Deshalb wurde er vom Verein bei der Jahreshauptversammlung auch besonders geehrt. Außerdem erhielt er aus den Händen vom 1. Vorsitzenden des Oberpfälzer Gauverbandes, Herrn Peter Kurzwart, die goldene Distel für sein Engagement überreicht. Adolf Höller sang viele Jahrzehnte bei den "Auerbacher Boum", die über die Landesgrenzen als herausragende Gesangsgruppe galt. Ernst Merkl bekam die Vereins- und Gauehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft. Elisabeth Schindler bekommt die 50jährige Vereins- und Gauehrung nachgereicht.

Weitere Vereinsehrungen gab es für Sonja Heberl für 60 Jahre Mitgliedschaft, 50 Jahre ist Betty Reisner im Verein.

Die Ehrung für 40jährige Treue zum Verein erhielten Renate und Christian Neeß, Christine Schwemmer, Peter Herrmann und Georg Fellner. 25 Jahre im Verein sind Tanja Sertl sowie Christine und Norbert Rauch. Die beiden Vorsitzenden dankten den Jubilaren für ihre Treue zum Verein und übergaben die jeweiligen Jahresspangen und Urkunden.


Gauehrung

von links: Peter Kurzwart, Ernst Merkl (50 jährige Ehrung), Vorsitzender Hubert Pfab,
Adolf Höller (60 Jahre im Gauverband)




Vereinsehrung