Oberpfälzer Gauverband

Karl Berger zum Gauehrenmitgleid ernannt

Nach dem Gottesdienst beim Gaujugendzeltlager des Oberpfälzer Gauverbandes in Bruck ergriff der 1. Gauvorstand Peter Kurzwart das Wort. Er ernannte Karl Berger offiziell zum Gauehrenmitglied. Die Abstimmung darüber ist bereits bei der Gauversammlung im März erfolgt, an der Karl Berger leider nicht teilnehmen konnte. Bei der Suche nach einem würdigen Rahmen für die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft ist man schnell auf das Zeltlager gekommen. Schliesslich war Karl Berger über 25 Jahre als Küchen-Chef im Jugendzeltlager des Oberpfälzer Gauverbandes tätig. Ausserdem ist Karl Berger lange Jahre als Gaufähnrich bei freudigen und auch traurigen Anlässen dem Gau vorangegangen.