Oberpfälzer Gauverband

Patenbitten der "D'Regentaler" in Schmidmühlen

Am 03.Mai 2008 gegen 16:00 Uhr marschierten die Trachtler der „D’Regentaler“ Nittenau in den Schlosshof von Schmidmühlen um die Trachtler der „Lauterachtaler“ Schmidmühlen für das 30.jährige Gründungsfest mit Fahnenweihe am 6.-8. Juni 2008 um die Patenschaft zu Bitten.

Dieter Weber 1. Vorsitzender und Fahnenmutter Irmgard Schönberger der „Regentaler“ verlasen ihre Bitt, aber der Vorsitzende der Schmidmühler Josef Kalteis wollte erst den Zuschlag geben, wenn die Nittenauer eine Aufgabe erfüllten. So musste Dieter mit einem geschmückten Schubkarren den Sepp einmal um den Schlosshof fahren.

Kniend auf einem Holzbangerl mussten die Vorstände der Regentaler die Urkunden für die Patenschaft unterzeichnen. Mit Nittenauer Freibier, einer Brotzeit und den Maßkruagspalter Musikanten wurde die Patenschaft vertieft.

Auch Bürgermeister Karl Bley aus Nittenau und Bürgermeister Peter Braun aus Schmidmühlen, hatten jeweils die Tracht ihrer Vereine an.